Modelle und Anwendungsgebiete der Demographie

Lehrveranstaltung von Dr. Marc Luy

Kurs 2

Inhaltsbeschreibung

Die Lehrveranstaltung behandelt verschiedene Anwendungsgebiete des in Kurs 1 theoretisch behandelten Modells der stabilen Bevölkerung. Einen Schwerpunkt stellen die Tempo-Verzerrungen in demographischen Periodenmaßen dar, die immer dann auftreten, wenn sich eine beobachtete Bevölkerung in ihrer demographischen Entwicklung von einer stabilen Bevölkerung unterscheidet. In der Veranstaltung werden verschiedene Verfahren zur Messung und Korrektur derartiger Effekte behandelt. Weiterer zentraler Gegenstand dieses Moduls sind die so genannten „indirekten Methoden“ als klassisches Anwendungsgebiet des Modells der stabilen Bevölkerung. Diese Verfahren wurden ursprünglich zur Gewinnung demographischer Informationen für Entwicklungsländer entwickelt, die nicht über eine so gut organisierte statistische Erfassung der Bevölkerung wie die Industrieländer verfügen. Bei genauerer Beschäftigung mit diesen Verfahren zeigen sich jedoch vielfältige und weit darüber hinaus gehende Anwendungsmöglichkeiten, die sich über die Historische Demographie bis hin zur Modernen Demographie für Industrieländer erstrecken.

Arbeitsschritte für die Durchführung des Forschungsprojekts in Kurs 2

  • Präsentation der bisherigen Forschungsergebnisse auf Basis des in Kurs 1 erarbeiteten Vortragsmanuskripts
  • Termine für die Vortragsveranstaltungen: TBA
  • Finalisieren der Analysen bzw. Auswertungen der Literatur
  • Ausarbeitung des finalen Manuskripts in Form einer Einreichung für eine wissenschaftliche Fachzeitschrift (TBA)
  • Deadline: TBA

Kursmaterialien

  • Übungsaufgabe 1: TBA (Abgabetermin: TBA)
  • Übungsaufgabe 2: TBA (Abgabetermin: TBA)

Weitere Kursmaterialien sind verfügbar im MeisterTask Board des aktuellen Kurses.